Versicherungspolice-verkaufen

unabhängige und unverbindliche Angebote

Lexikon

Dieses Begriffslexikon erklärt kurz uns verständlich wichtige Fachbegriffe rund ums Thema Versicherung verkaufen sowie Zweitmarkt für Versicherungen und Policendarlehen.

Todesfallsumme

Der Verkauf einer Lebensversicherung kann sich oft lohnen. Auf jeden Fall sind die Konditionen oft deutlich besser, als wenn man seine Lebensversicherung vorzeitig kündigt. Der Ankäufer, es gibt in Deutschland schon einige Institutionen, führt die Lebensversicherung dann einfach weiter und erhält am Ende der Laufzeit die Erlebensfallleistung und die erwirtschafteten Überschüsse.

Einzig die Todesfallsumme bleibt in den meisten Fällen dem ursprünglichen Versicherungsnehmer erhalten. Die Erben bekommen im Todesfall vom Käufer der Police die vereinbarte Summe. Das ist auch ein Grund, warum Verbraucherschützer eher zum Verkauf raten als zur Kündigung der Lebensversicherung.

Fazit: Also allein schon wegen der Todesfallsumme die den Hinterbliebenen in jedem Fall bleibt, lieber die Lebensversicherung verkaufen als komplett zu kündigen.

Vergleich anfordern kostenlos & unverbindlich

 
 

A B G P R S T Z